Sprachschule | Kunst & Kultur
Home
Englisch Training
Lit. in Moll & Dur
Freiluftkino
Wir über uns
Kontakt / Links
Impr./Datenschutz

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

                                   Freiluftkino am Ellerbach 2018                    Foto: Heidi Sturm

 

 
   

Kino Klassiker jeden Sommer!

  

Unser Programm für August 2019

 

             

Wir freuen uns auf unsere neunte Freiluftkinosaison! Auch freuen wir uns wieder, die Bad Kreuznacher „Kunst & Kulturtage“ mit unserer Veranstaltung am Ellerbach eröffnen zu dürfen. Am FREITAG, den 23.08 zeigen wir den grossen Filmklassiker DIE REIFEPRÜFUNG mit Dustin Hoffman, Anne Bancroft und Katharine Ross und Musik von Simon & Garfunkel. Am SAMSTAG, den 24.08 verwandelt sich unser Ellerbach in zwei Zonen! Nämlich: es gibt einen Westsektor und einen Ostsektor. Leinwand ist der Westen. Die Zuschauer sitzen im Osten bei Soljanka und “ham wa nisch”. Der Ellerbach spielt die Grenze (die Hauptrolle). Wer in den Osten will, muss dieses Jahr durch die Grenzkontrollen. Wir machen das mit Humor aber respektvoll. Wer 60er oder 70er Jahre Klamotten hat, rein ins VEB - Textil! 30 Jahre Mauerfall ist Grund für SONNENALLEE mit Alexander Scheer, Katarina Thalbach und Detlev Buck. Eine tiefgründige Komödie über das Alltagsleben jenseits der Mauer. 

              

 

  

 

Die Reifeprüfung (FSK 12) Freitag 23.08

Dustin Hoffmann, Anne Bancroft, Katharine Ross u.a.

 

 

 

 

 

 

 

  


      Nach seinem Collegeabschluss verbringt der junge Benjamin (Dustin Hoffman) den Sommer untätig zu Hause am Pool - sehr zum Missfallen seiner Eltern. Als ihn die elterliche Freundin Mrs. Robinson (Anne Bancroft) überraschend zu verführen versucht, wehrt er sich zunächst, lässt sich dann aber doch auf eine Affäre mit der verheirateten Frau ein. Für eine Weile trifft er die attraktive Mittvierzigerin heimlich in Hotels. Als sich Benjamin jedoch unsterblich in Mrs. Robinsons Tochter Elaine (Katharine Ross) verliebt, wird es kompliziert. Für die Entstehungszeit durchaus ungewöhnlich wurde Popmusik gezielt eingesetzt, um die Stimmung einer Szene zu transportieren. Der von eingespielte Soundtrack von Simon und Garfunkel (mit The Sound of Silence, Mrs. Robinson und Scarborough Fair) wurde für das Duo zu einem seiner größten Erfolge.  FILMTRAILER    

 

  

Sonnenallee (FSK 6) Samstag 24.08

Alexander Scheer, Detlev Buck, Katharina Thalbach u.a.

 

 

 

    

 

  

 

 

 

 

   

Es war einmal im Osten... SONNENALLEE spielt in den 70er Jahren, in einer Zeit, in der es noch 'Abschnittsbevollmächtigte' (Volkspolizisten) gibt. Die Sowjetunion ist der grosse Bruder, der Klassenfeind der Rest der Welt, der antifaschistische Schutzwall die Mauer, und die DDR das Land, in dem Micha Ehrenreich (Alexander Scheer) lebt. Er wohnt in einer Strasse, deren längeres Ende im Westen und deren kürzeres Ende im Osten liegt - die Sonnenallee. Die Wohnung ist eng, der Nachbar bei der Stasi, der West-Onkel schmuggelt Nylons und ein grüner Pass lässt Michas Mutter (Katharina Thalbach) um Jahre altern. Osten hin, Westen her: Das Wichtigste für Micha ist Miriam (Teresa Weißbach), die unbeschreibliche, sagenhafte, unerreichbare Miriam. Micha legt ihr sein Leben zu Füssen und lernt dabei, es in die eigene Hand zu nehmen. Leander Haußmann und Thomas Brussig wurden im Februar 1999 für das Drehbuch mit dem höchstdotierten deutschen Preis für ein Film-Script - den Drehbuchpreis des Beauftragten der Bundesregierung für Angelegenheiten der Kultur und Medien - ausgezeichnet. FILMTRAILER

    

   

 

 

Thomas Donahue & Wolfgang Wobéto 

 

               

Die Geschichte des Freiluftkino am Ellerbachs: Seit 2011 hat sich dieses Herzblutprojekt der beiden Kino-Enthusiasten (Wolfgang Wobéto und Thomas Donahue) mit bis zu 350 Zuschauern pro Vorstellung zu einer der größten Veranstaltungen in der Neustadt entwickelt. Ein beachtlicher Erfolg! Dabei entstand die Idee ganz zufällig bei einem gemeinsamen Abendessen auf dem Balkon. „Wir hatten einen 16mm Film Projektor neulich zugelegt und auch eine Kopie von Polanskis Tanz der Vampire. Wir wollten den Film einfach mit der Nachbarschaft teilen und dachten warum nicht direkt unten am Ufer des Ellerbachs.“ An dem Abend kamen ca. 150 Zuschauer. Und so fing es an.

 

Jahr für Jahr reisen seitdem im August Freunde des Kinos teils bis von Frankfurt, Wiesbaden und Hamburg an, um vor der romantischen Kulisse von Klein-Venedig alte Kinoklassiker zu erleben. Wie mühsam es zuweilen ist, Filme auf Zelluloid heutzutage aufzutreiben und für die Vorstellungen Stuhl für Stuhl vom Balkon zum Ellerbach herunterzuseilen.

 

Bei aller Arbeit verlangt Das Sprechzimmer für seine Veranstaltungen keinen Eintritt, jeder bezahlt nur so viel in den Hut, wie er möchte und kann. „Pay what you can“ lautet das Konzept von Donahue und Wobéto; Bescheidenheit und Ablehnung von Kommerz ist ihr Lebensmotto. Und, ich erwähnte es bereits: Kleinkunst aus dem Volk für das Volk anzubieten. 

               

 

 

 

 

Wann: Jeweils um 21:00 Uhr

Eintritt: Der Eintritt ist frei auf Spendenbasis (Hut). Pay what you can.

Essen: Es gibt was vegetarisches zu essen - warm und auch günstig!

Trinken: Bier u. Wein (Glas o. Flasche) und nicht-alcoholisches vom Weltladen.

Sitzplätze: Wir haben Stühle und Bänke für ca. 150 Zuschauer.

                       Um sicher zu sein bringt Klappstühle, Sitzkissen und Decken mit!

                        Zugang für Rollstuhlfahrer gibt es auch. Bitte frühzeitig kommen!!

WoIn der historischen Neustadt (Klein Venedig) am Ellerbachufer, via die Magister-Faust-Gasse.

  

 Bad Kreuznach

 

 

 

Fotos und aktuelle Meldungen (falls Regen) auf Facebook:


 

Das Bild anklicken für ein Video Eindruck von Nahe TV 2014...

 

 

  

 

freundliche Unterstützung von...

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

        

 

 

DAS SPRECHZIMMER  | das.sprechzimmer@gmx.de